Informationen zum Thema "Rente und Altersarmut"

Am 4. April verfolgten gut 350 Besucherinnen und Besucher die Vorträge und Gespräche über das drängende Problem zunehmender Altersarmut in der Gesellschaft. Sozialsenatorin Melanie Leonhard, Wolfgang Völker (Diakonie) und Kristin Alheit vom Paritätischen stellten ihre Einschätzungen der Lage vor. Den LSB-Forderungen zur Armutsbekämpfung an die Politik stimmten die Gäste zu. - Lesen Sie bitte den Nachbericht mit vielen Fotos.

Auf der öffentlichen Delegiertenkonferenz am 4. Juli 2016 diskutierten Hamburgs Seniorenvertretungen engagiert über die Zukunft der gesetzliche Rente und die zunehmende Altersarmut. Zuvor informierten die Referenten Nikolaus Singer von der Deutschen Rentenversicherung und Reiner Heyse von den IG Metall Senioren über Fakten und Prognosen. Die Delegierten stimmten der vom LSB vorgelegten Resolution zu: Es sind dringend Reformen erforderlich, um der sich abzeichnenden, besorgniserregenden Entwicklung entgegenzuwirken.

Rentenpolitik auf dem Prüfstand

Müssen wir uns mit zunehmender Altersarmut abfinden?
Eine Veranstaltung von LSB und DGB im Berufsförderungswerk Farmsen am 9. Juli 2014

Einladung (pdf)