Bezirks-Seniorenbeirat Bergedorf

Der Landes-Seniorenbeirat lud am 20. März 2017 zu Vorträgen und Erfahrungsberichten über die Teilhabe älterer Menschen mit Migrationshintergrund ein. Die Veranstaltung im Bergedorfer Rathaus hat Einblicke in die Situation von Zugewanderten in Hamburg und ihr Mitwirken im öffentlichen Leben vermittelt. Mehr Informationen dazu bietet der Nachbericht mit Fotos.

Im Tätigkeitsbericht informiert der BSB Bergedorf über seine Arbeit im Zeitraum April 2015 bis März 2017, der zweiten Hälfte der am 31. März 2017 beendeten Amtszeit.

Die Bergedorfer Zeitung berichtete am 25. Januar 2017 über die anstehende Neubildung der Delegiertenversammlung und Neuwahl des Bezirks-Seniorenbeirats.

Der Seniorenbeirat gibt dreimal im Jahr die „Bergedorfer Senioren Post“ heraus. Der Newsletter bietet aktuelle Informationen für die ältere Generation. Hier können Sie die aktuelle und ältere Ausgaben aufrufen:

Das Faltblatt informiert über die Zusammensetzung, Arbeitsweise und Ziele des Bergedorfer Seniorenbeirates.

Kontakt

Bezirks-Seniorenbeirat Bergedorf
Bezirksamt Bergedorf
Wentorfer Str. 38, 21029 Hamburg
Telefon  040 / 42891 - 2093
Telefax  040 / 42891 -2876
seniorenbeirat@bergedorf.hamburg.de


Sprechzeiten:
Dienstags von 10 - 12 Uhr
im BSB-Büro im
Sozialen Dienstleistungszentrum
Weidenbaumsweg 21
Eingang C, 2. OG

Vorsitzende
Karin Rogalski-Beeck
Tel.: 0160 - 53 40 818
karin.rogalski-beeck@lsb-hamburg.de 

Informationen des Bezirksamts
für die ältere Generation
-> www.hamburg.de/bergedorf

Archiv

-> zu älteren Meldungen