Neuwahlen der Seniorenbeiräte sind um 3 Monate verschoben


Turnusgemäß würden die derzeitigen vierjährigen Amtszeiten am 31. März 2021 zu Ende gehen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die laufende Amtszeit um drei Monate verlängert und die Neuwahlen ebenfalls um drei Monate nach hinten verschoben worden. Die hierfür erforderliche vorübergehende Änderung des Seniorenmitwirkungsgesetzes hat die Bürgerschaft am 13.01. beschlossen. Der LSB begrüßt die Verschiebung der Wahlen und informiert in dieser Meldung über den neuen Zeitplan für die Konstituierung der Seniorenvertretungen.

LSB-Info_Verschiebung der Neuwahlen_14Jan2021 (pdf)

Presse-Information der Behörde BWFGB:
https://www.hamburg.de/bwfgb/14826186/verschiebung-wahl-lsb-corona/

Kategorie: Top-News, LSB Hamburg | 14.01.2021 21:15





[zum Archiv]
© 2018 Landes-Seniorenbeirat Hamburg