Bezirks-Seniorenbeiräte wurden im April neu gewählt / Neuer LSB konstituiert sich am 23. Juni


Die neue Amtszeit der Seniorenvertretungen in Hamburgs Bezirken begann im April 2017. Auf den ersten Sitzungen der Seniorendelegiertenversammlungen wurden jeweils elf Personen in den Bezirks-Seniorenbeirat gewählt. Mit weiteren berufenen Mitgliedern nahmen die BSB im Mai ihre Arbeit auf. Die Aktualisierung der Webseiten der Bezirks-Seniorenbeiräte erfolgt in Kürze.
Die Neu-Konstituierung des Landes-Seniorenbeirats erfolgt am 23. Juni.
Der LSB besteht aus 15 Mitgliedern: den sieben Vertreter/-innen der Bezirks-Seniorenbeiräte, zwei vom Integrationsbeirat benannten Mitgliedern und sechs weiteren zugewählten, in der Seniorenarbeit erfahrenen Personen.

Welche Rechte und Aufgaben die ehrenamtlichen Seniorenvertretungen auf Grundlage des Hamburgischen Seniorenmitwirkungsgesetz haben, erfahren Sie in der Infoschrift der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz.

Broschüre zum Seniorenmitwirkungsgesetz (pdf)


| 17.04.2017 18:46





[zum Archiv]
© 2017 Landes-Seniorenbeirat Hamburg