Bezirks-Seniorenbeirat Eimsbüttel

Im Tätigkeitsbericht informiert der BSB Eimsbüttel über seine Arbeit im Zeitraum April 2015 bis März 2017, der zweiten Hälfte der am 31. März 2017 beendeten Amtszeit.

Auf der Delegiertenversammlung am 13.02.17 wurde mit dem Seniorenbeirat und sehr vielen Gästen lebhaft über die geleistete Arbeit diskutiert und die Resolution "Eimsbütteler Senioren-Appell" verabschiedet.

Am 24. Oktober 2016 hat der diesjährige Seniorentag stattgefunden, organisiert vom Bezirks-Seniorenbeirat Eimsbüttel. Im Hamburg-Haus erwartete die rund 180 Besucherinnen und Besucher ein abwechslungsreiches Programm. Die Vorträge und Diskussionen widmeten sich den Themen "Gemeinsam statt einsam" und "Schuldenfrei im Alter". 28 Beratungsstellen und Organisationen informierten im Foyer über ihre Dienstleistungen und Angebote für Ältere.

Um die Entwicklung der Altersversorgung ging es in der öffentlichen Seniorendelegiertenversammlung Eimsbüttel am 12. September mit dem Referenten Reiner Heyse und mit Klaus Wicher (SoVD) und Peter Broll (VdK). Bei der gesetzlichen Rente müsse umgesteuert werden.

Das Faltblatt informiert über die Zusammensetzung, Arbeitsweise und Ziele des Eimsbütteler Seniorenbeirates.

Kontakt

Bezirks-Seniorenbeirat Eimsbüttel
c/o Bezirksamt Eimsbüttel
Sozialraummanagement
Grindelberg 66
20144 Hamburg

Vorsitzende
Karin Schulz-Torge
Seesrein 24
22459 Hamburg
Tel. 040 - 55 25 355
karin.schulz-torge@hamburg.de

Informationen des Bezirksamts
für die ältere Generation
-> www.hamburg.de/eimsbuettel